Ernährung

Bewegung


Logie

Pflege



Mal aus der Sicht der Pferde betrachtet ...



Bei uns darf ein Pferd ein Pferd sein – Punkt. 

Mit dieser Einstellung haben wir einen ganz neuen Blick auf die Welt der Pferde gewonnen. Diese besonderen Wesen lieben die Leichtigkeit und das Leben – sie freuen sich über menschliche Zuwendung und auch über Aufgaben, die Menschen mit ihnen gemeinsam bewältigen. Pferde sind keine Dienstleister und auch keine Sportgeräte. Sie sind nicht dazu da, um unsere Erwartungen zu erfüllen – und übertreffen doch jeden von uns mit ihrer Zuneigung, ihrer Einsatzbereitschaft und ihrem Vertrauen in uns. Wir dürfen gerne von ihnen lernen, sie in Anspruch nehmen und auch von ihnen profitieren, wenn wir ein motivierendes, mitmachendes Gegenüber sind. Pferde sind auf unsere Fürsorge und unser Verantwortungsbewusstsein angewiesen – also sollten wir sie von der Anschaffung bis zur Pflege wertschätzen und achten, damit sie in unserer Obhut »wirklich Pferd sein« können.